STUDIENREISE AUF LUTHERS SPUREN 2022

reise luther 22

Montag, 26. September bis Sonntag, 2. Oktober 2022

Auf Luthers Spuren zum 500. Jubiläum der ersten deutschen Ausgabe des Neuen Testaments: das Septembertestament von 1522.

Vor 500 Jahren erschien Martin Luthers erste deutsche Übersetzung des Neuen Testaments, das Septembertestament aus den lateinischen und griechischen Vorlagen.

Die Ausgabe wurde ohne Verfassername herausgegeben, daher ist es nur unter dem Namen „Septembertestament“ bekannt. Der Preis eines Exemplars betrug, auf heute umgerechnet ungefähr den Wert eines Kühlschranks.

Schon nach drei Monaten war die Auflage von 3000 Stück vergriffen. Einen reinen Nachdruck verweigerte Luther. Er wollte das Neue Testament noch verständlicher machen und verbesserte an 576 Stellen den Text. Die Ausgabe erschien im Dezember (das sogenannte „Dezembertestament“) und verkaufte sich ebenfalls in kürzester Zeit.

Luther, ein spannendes Leben. Wir wandeln auf seinen Spuren

in Wittenberg, Eisleben, Erfurt usw. vom 26.09.-02.10.22

Überblick über den Reiseverlauf:

Mo. 26.09.
Anreise mit dem Minivan ab Hamburg und Fahrt nach Eisenach zur Wartburg, die schon von weitem sichtbar ist. Besichtigung der Burg mit der Sonderausstellung „Luther übersetzt. Von der Macht der Worte.“ Am Abend Weiterfahrt nach Erfurt. 3 Übernachtungen in der Villa am Park, eine wunderschöne Pension in unmittelbarer Nähe zur Altstadt.

Di. 27.09.
Nach einem leckeren Frühstück in der Pension Besuch des Augustinerklosters. Es ist Luthers geistige Heimat. Hier wurde er Novize, legte sein Gelübde ab und wurde zum Priester geweiht (im Erfurter Dom). Wir begeben uns auf den Wegen des großen Reformators durch die historische Altstadt zum Rathaus, zur Kr.merbrücke, die beidseitig mit Häusern aus dem 17.-19. Jahrhundert bebaut ist, zur Kaufmannskirche und zum Lutherdenkmal.

Mi. 28.09.
Heute steht eine Wanderung von Erfurt nach Stotternheim an und weiter zu dem östlich gelegenen Lutherstein. Nach einem Besuch seiner Eltern in Mansfeld befand sich Luther, der zu dieser Zeit Jurastudent an der Erfurter Uni war, am 2. Juli 1505 auf dem Rückweg nach Erfurt. Wie damals für Studenten üblich, legte er diesen Weg zu Fuß zurück. In der Nähe von Stotternheim geriet er in ein so heftiges Gewitter, dass er um sein Leben fürchtete. In dieser Situation soll er ausgerufen haben: „Hilf Du Herr, so will ich Mönch werden.“ Deshalb wird die Stelle, an der der Gedenkstein steht, auch als „Werdepunkt“ der Reformation bezeichnet. Nachmittag zur freien Verfügung.

Do. 29.09.
Per Minivan Fahrt in die Lutherstadt Eisleben, Geburts- und Sterbeort des Reformators. Das Geburts- und das Sterbehaus Luthers sind zwar nicht mehr im Original vorhanden, widmen sich aber mit interessanten Ausstellungen und Details dem Leben und Wirken von Luther. Weiter geht es nach Mansfeld, wo Martin Luther einen Großteil seiner Kindheit verbrachte: Schule, Elternhaus und auch das Schloss zu Mansfeld sind sehenswerte Haltepunkte. Am späten Nachmittag geht es weiter nach Wittenberg, Übernachtungs- und Ausgangspunkt für die nächsten drei Tage.

Fr. 30.09.
Übernachtung in der Alten Lateinschule, ein christliches Haus mitten in der Altstadt. Nach dem Frühstück erste Erkundung von Wittenberg: Luther-Haus, Markt, Rathaus sowie die Schlosskirche zu Wittenberg, an deren Türen Luther seine 95 Thesen schlug.

Sa. 01.10.
Spannend geht es auch am Samstagmorgen weiter: zum Melanchthon-Haus sowie zum Cranachhaus. Eine sehr besondere Ausstellung ist für den Nachmittag geplant: Eintauchen in das Leben der Menschen im Mittelalter per 360° Panorama LUTHER 1517. Faszinierend! So wird Geschichte noch erlebbarer. Am Abend Einkehr in eine mittelalterliche Schenke.

So. 02.10.
Einladung zum Gottesdienst um 11 Uhr in die Stadtkirche zu Wittenberg. Nach dem Mittagessen. Abfahrt Richtung Hamburg (ca. 4 Stunden). Vorbehaltlich Änderungen im Programmverlauf.

Preis:
849,– Euro / EZ-Zuschlag 148,– Euro

Inkl. 3 Übernachtungen in Erfurt und 3 Übernachtungen in Wittenberg mit Frühstück, Fahrt im Minivan mit Bezinkosten, maximal 8 Reisende, erfahrene Reiseleitung.
Exkl. Verpflegung (außer Frühstück), Eintrittspreise.

 

Termindaten:

Datum, Uhrzeit 26.09.2022
Einzelpreis 849,– Euro im Doppelzimmer

IN PLANUNG

In Planung sind außerdem für 2023 Reisen nach Israel (1.–11. Mai), Rom (25.–28. August) und in die USA (7.–23. September), sowie eine Reise auf den Spuren Dietrich Bonhoeffers (19.–26. März).
Nähere Infos dazu bald hier.

Christliche Volkshochschule Hamburg
Friedrich-Ebert-Damm 111  |  22047 Hamburg | Tel. 040 / 51 90 91 58  |  Facebook   Instagram  |  Newsletter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AGBs ImpressumDatenschutz